Feuerbrandverordnung 2017

Die Bezirkshauptmannschaft Leibnitz hat am 21.06.2017 eine Verordnung erlassen, mit der das Entzünden von Feuer und Rauchen im Wald in Zeiten besonderer Brandgefahr verboten wird.

Die Verordnung gilt bis 31.08.2017.

Zur Hintanhaltung von Waldbränden ist im gesamten Verwaltungsbezirk Leibnitz das Entzünden von Feuer und das Rauchen im Wald und in Waldnähe (Gefährdungsbereich) für jedermann verboten, sowie Verhältnisse vorherrschen, die die Ausbreitung eines Waldbrandes begünstigen.

Zuwiderhandlungen gegen dieses Verbot stellen Verwaltungsübertretungen nach dem Forstgesetz dar.

Download

Feuerbrand Verordnung 2017