Geschichte der Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit am Vogau

Die Öffentliche Bücherei St. Veit am Vogau wurde 1983 gegründet. Die große Aufgabe der Aufbauarbeit machte Rudolf Kotzbeck. Ihm folgte im Jahre 1986 Walter Radkohl.

Am 1. April 1992 hat Rudolf Pauli die Leitung dieser lokalen Informations- und Bildungseinrichtung übernommen und 1993 wurde mit der Leseförderung "Mit Büchern wachsen" für Kindergartenkinder begonnen, die später auf drei Kindergärten und die Volksschule St. Veit am Vogau sowie in weiter Folge auch auf die Volksschule Weinburg am Saßbach und St. Nikolai ob Draßling ausgebaut wurde. Weiters werden Schwerpunkte in der Leseentwicklung durch Elternseminare und speziellen Bücherangeboten gesetzt. 1993 wurde die Büchereiverwaltung auf EDV umgestellt.

Das zweite Standbein, die Ludothek, wir gaben ihr den Namen "Spielothek", wurde 1997 gegründet. Mit viel Energie und vollen Einsatz führte unsere Ludothekarin Emmi Grundner diese kreative und bildnerisch wichtige Einrichtung, die nun von Sonja Gritsch betreut wird. Die laufenden Spieleabende laden zum Kennenlernen von neuen Spielen ein.

Mit der Eröffnung der "NEUEN" Bibliothek & Spielothek wird auch das neue Medium Internet der Öffentlichkeit angeboten. Das bedeutet, dass die Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit am Vogau zu ihren bereits gestellten Kernaufgaben: Lesegewohnheiten bei Kindern von klein auf zu wecken und zu unterstützen, Phantasie und Kreativität zu fördern, Bewußtsein des kulturellen Erbes und Wertschätzung der Künste zu vermitteln, nun auch den Zugriff der Bürger auf alle Arten von Information die das Gemeinwesen sicherstellen, sowie auch die Entwicklung der Fertigkeit der Informationsbeschaffung und Nutzung vom Computer ermöglicht.

Anfang April 2002 übernahm Herr Smogavez Wolfgang das ehrenvolle Amt der Bibliotheksleitung.

Seit September 2003 haben Irmgard Ranegger und Andreas Ruckenstuhl die Ehre als neue Bibliotheksleiter zu fungieren.

Im April 2005 übersiedelte die Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit am Vogau vom Gemeindeamt in neu adaptierte Räumlichkeiten in der Volksschule und wurd mit der Schulbibliothek zusammengelegt. Am 01. Juli 2005 fand die feierliche Eröffnung im Rahmen eines Schul- und Lesefestes statt.

Im September 2016 wurde ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft gesetzt und das Medienangebot um ein Vielfaches erweitert. In Zusammenarbeit mit der Landesbibliothek, dem Land Steiermark und dem Lesezentrum Steiermark wird allen Kunden und Kundinnen unserer Bibliothek, die eine Jahreskarte nutzen, die Welt der Onleihe - DigiBib Steiermark eröffnet. Eine digitale Bibliothek die rund um die Uhr geöffnet hat.

Spiele

lesende Kinder in der Hängematte

Geburtstagslesefest

Jubibläumsmarathon

Jubibläumsmarathon

Kinder

Jubibläumsmarathon

Kinder

Spieleausstellung

Jubibläumsmarathon

Moonwalk of St. Veit

Lesenacht

Spieleabend