Schulveranstaltungsförderung

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 29.06.2016 beschlossen, eine Schulveranstaltungsförderung ab dem Schuljahr 2016/2017 zu gewähren.

Die Förderung erfolgt auf Antrag und in Form von Regionsgutscheinen in der Höhe von € 20,-- je Schüler. Sie wird nur bei Besuch einer Pflichtschule (1. – 9. Schuljahr) und für Schüler, die ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben, gewährt. Der Schüler bzw. die Schülerin muss an einer mehrtägigen (zumindest 2-tägigen) Schulveranstaltung teilgenommen haben.

Die Förderung wird nur einmal pro Schuljahr gewährt. Eine Bestätigung über den Besuch der Schulveranstaltung und eine Zahlungsbestätigung muss vorgelegt werden. Die Förderung wird ausschließlich im Nachhinein (nach der Schulveranstaltung) ausbezahlt.

Das Antragsformular ist im Marktgemeindeamt und in den Außenstellen erhältlich.