Aktuelle Bürgermeister-Informationen

Stand: 14.05.2020, 14:30 Uhr

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger,
liebe Jugend, liebe Kinder!

Überlegt entscheiden und vernünftig handeln ist mein Motto. Laufend stelle ich mit meinem Team die wichtigsten Informationen zusammen und leite die weiteren Schritte für unsere Gemeinde ein.

Bitte informieren Sie sich auf den Anschlagtafeln bei unseren Gemeindeämtern. Auf der Homepage unserer Marktgemeinde sind komprimiert alle Informationen gebündelt. Über das GemeindeApp werden Sie informiert, wenn neue Informationen zur Verfügung stehen.

Unaufgeregtheit, Sachlichkeit und Solidarität sind jetzt gefragt. Ich bedanke mich auch bei allen die Hilfe angeboten haben, bei jenen die sich an die Verordnungen halten. Sie alle beweisen großes Verantwortungsbewusstsein. Ein großes Danke dafür.

Sehr gerne können Sie diesen Beitrag auf Ihren Kanälen teilen. Je mehr diese Information erhalten, desto besser.

Bitte bleib‘s gsund - wir schaffen das ganz bestimmt.
Euer Bürgermeister
Gerhard Rohrer


Wichtige Telefonnummern

Gemeinde-Hotline rund um die Uhr: 0699/12629016 (Bürgermeister Gerhard Rohrer)

Kriseninterventionsteam Steiermark von 9 bis 21 Uhr: 0800 / 500 154

Für allgemeine Informationen: 0800 / 555 621

Bei Verdachtsfällen oder Erkrankung: 1450

Bei Fragen zum Sozialbereich in der Steiermark: 0800 / 20 10 10


Hauszustellungen und Abholmöglichkeiten

Einige Betriebe in unserer Gemeinde bieten Hauszustellungen und Abholmöglichkeiten an.

Hier geht es zu den Betrieben...


Gemeinde und Gemeindeamt

Ab Montag, 18. Mai 2020 sind das Marktgemeindeamt in St. Veit am Vogau und die Außenstellen in St. Nikolai ob Draßling und Weinburg am Saßbach wieder zu den regulären Zeiten für den Parteienverkehr geöffnet.

Die Gemeinde hat eine Hotline unter der Gemeinde-Telefonnummer 03453/2629-16 oder 0699/12629016 eingerichtet und steht Bürgermeister Gerhard Rohrer als Ansprechpartner für Informationen, für Vermittlungen aber auch für die Unterstützung von notwendigen Beschaffungen, die jemand selbst nicht mehr tätigen kann, zur Verfügung.

Alle persönlichen Ehrungen werden bis auf weiteres ausgesetzt. Die Gratulationsschreiben und Gutscheine werden vorübergehend mit der Post übermittelt. Wollen Sie in der Gemeindezeitung mit einem Foto erwähnt werden, schicken Sie es per Mail an info@remove-this.st-veit-suedsteiermark.gv.at.

 

Kindergärten, Kinderkrippe und Tagesmütter

Ab Montag, 18. Mai 2020 wird der reguläre Betrieb für alle Kinder dort wieder aufgenommen. Für Kinder besteht keine Maskenpflicht. Von den Eltern sind die allgemeinen Schutzmaßnahmen jedenfalls zu beachten.

 

Volksschulen

Ab Montag, 18. Mai 2020 wird der reguläre Schulbetrieb wieder aufgenommen. Die Einteilungen und Vorgaben der Schulleiterinnen sind zu beachten. Es gelten die allgemeinen Schutzmaßnahmen.

 

Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit in der Südsteiermark

Die Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit in der Südsteiermark öffnet wieder ab Mittwoch, 20. Mai 2020, zu den bekannten Öffnungszeiten. Es sind allerdings nur Ausleihe und Rückgabe möglich. Ein längerer Aufenthalt in der Bibliothek ist nicht gestattet.

Die Bibliothek darf nur einzeln betreten werden. Den Anordnungen des Bibliothekspersonals ist jedenfalls Folge zu leisten und die allgemeinen Schutzmaßnahmen sind einzuhalten.

Zur Homepage der Bibliothek...

 

Gemeindevorhaben, Bauten und infrastrukturmaßnahmen

Auf Empfehlung des Landes Steiermark werden vereinbarte, bereits genehmigte und ausfinanzierte Vorhaben der Gemeinde zur Auslastung der heimischen Wirtschaft im heurigen Jahr umgesetzt.

Weitere geplante Vorhaben werden im Rahmen der neuen finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde (weniger Bundesertragsanteile und Kommunalsteuer), neu zu beurteilen sein.

 

Hilfe für Familien in der Krise

Der Bundesregierung ist es ein Anliegen Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bestmöglich in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung.

Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Corona-Familienhärteausgleich („Corona-Familienhärtefonds“) beantragt werden.

Grundvoraussetzung ist, dass die Familie ihren Hauptwohnsitz in Österreich hat und dass zum Stichtag 28.02.2020 für mindestens ein im Familienverband lebendes Kind Familienbeihilfe bezogen wurde.

Für unselbstständig Erwerbstätige: Mindestens ein im gemeinsamen Haushalt lebender Elternteil, der am 28.02.2020 beschäftigt war, hat aufgrund der Corona-Krise seinen Arbeitsplatz verloren oder wurde in Corona-Kurzarbeit gemeldet.
Für selbstständig Erwerbstätige: Mindestens ein im gemeinsamen Haushalt lebender Elternteil ist aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notsituation geraten und zählt zum förderfähigen Kreis natürlicher Personen aus dem Härtefallfonds der WKÖ.

Das aktuelle Einkommen der Familie darf eine bestimmte Grenze gestaffelt nach Haushaltsgröße nicht überschreiten.

Die Antragstellung mit den entsprechenden Beilagen muss per E-Mail beim Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend erfolgen. Alle Informationen sind im Internet unter https://www.bmafj.gv.at abrufbar.

Ein Familienservice ist unter der Tel.: 0800 / 240 262 erreichbar.

 

Gemeinderatswahl

Der neue Wahltag wurde mit Sonntag, 28. Juni 2020 festgelegt. Die mit Briefwahl und am vorgezogenen Wahltag abgegebenen Stimmen bleiben gültig.

Die bei der Gemeindewahlbehörde auch nach dem 22. März eingelangten Wahlkarten werden bis zum Wahltag sicher aufbewahrt und behalten ihre Gültigkeit.

Auch die Ausstellung von Wahlkarten und somit die Ausübung des Wahlrechts mittels Wahlkarte ist zulässig.

Mehr lesen...

 

Gemeindegebühren und Abgaben

Auf Grund der geltenden Gesetze und Verordnungen muss die Gemeinde die Gebühren und Abgaben ungekürzt vorschreiben. Es besteht derzeit keine von Bund oder Land genehmigte Ausnahmeregelung für  Abgabepflichtige. Zahlungserleichterungen (Stundungen oder Ratenzahlungen) für wirtschaftlich Betroffene können schriftlich beim Gemeindeamt beantragt werden.

Nutzen Sie auch die Hilfspakete der Bundesregierung und wenden Sie sich an ihre Standesvertretung oder ihren Steuerberater.

 

 

Spielplätze

Ab Montag, 18. Mai 2020 sind alle öffentlichen Spielplätze der Gemeinde wieder geöffnet. Fußballplätze müssen aber weiterhin gesperrt bleiben.

 

Derzeit KEINE Altkleidersammlung

„Verschiebung“ der Altkleidersammlung in die Zeit nach CORONA.

Altkleider und Altschuhe werden seit Jahrzehnten getrennt gesammelt, um nach Sortierung, Waschen und Verkauf von anderen wieder getragen zu werden, sei es nun hierzulande oder anderswo.

In heimischen Second-Hand-Läden lässt sich nur das höchste Qualitätssegment sinnvoll verkaufen. Ein großer Teil der Sammelware gelangt bereits zur Sortierung ins Ausland und von dort je nach Beschaffenheit in ärmere Länder mit entsprechendem Bedarf.

Aufgrund von Covid-19 sind nun Export- und Sortierschienen teilweise ins Stocken geraten und auch die Lagerkapazitäten heimischer Sammler ausgereizt. Darum ersucht der Abfallwirtschaftsverband darum, dass Altkleider vorerst zu Hause zurückgehalten werden sollen, um diese erst nach Überwindung der CORONA-Krise in die Sammelcontainer einzubringen.

Die Altkleidersammlung wird danach wieder ganz normal anlaufen und in vielen ärmeren, von der Krise ebenso betroffenen Ländern, werden Altkleider vermutlich sogar mehr als je gebraucht.

Darum, bitte erst um Geduld, werfen Sie Ihre Altkleider keinesfalls in den Restmüll, und danach ein großes DANKESCHÖN für Ihren erneuten Beitrag zur Altkleidersammlung!

Download Infoblatt...

 

Altstoffsammelzentrum - Teilöffnung

Eine Teilöffnung des Altstoffsammelzentrums in St. Nikolai ob Draßling - Hochfeld erfolgt zu folgenden Terminen:

  • Freitag, 22. Mai von 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag, 5. Juni von 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag, 19. Juni von 13:00 bis 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise des eingeschränkten Betriebes:

Angenommen werden:

  • nur zu Hause vorsortierte Abfallarten in Haushaltsmengen

Verhalten im ASZ:

  • Tragen von persönlicher Schutzausrüstung IST PFLICHT!! (Bitte eigenen Mund- und Nasenschutz sowie Handschuhe mitbringen)
  • Mindestens ZWEI METER Abstand zu anderen Personen!!
  • Die Mitarbeiter im ASZ dürfen Ihnen beim Ausladen NICHT behilflich sein!!
  • Max. VIER FAHRZEUGE gleichzeitig im Betriebsgelände!!
  • Bitte befolgen Sie unbedingt die ANWEISUNGEN des Personals entlang der Zufahrt und im Betriebsgelände!!

Es steht auch der Ressourcenpark in Leibnitz zur Verfügung. Der Ressourcenpark Ratschendorf kann von den Gemeindebürgern nicht genutzt werden.

VIELEN DANK für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe in dieser so besonderen Zeit!

Informationen in den Gemeindenachrichten 3/2020

 

Gastronomie

Gastronomiebetriebe dürfen ab 03. April 2020 Speisen gegen Vorbestellung zur Abholung anbieten. Die Sicherheitsmaßnahmen sind dabei jedenfalls einzuhalten. Eine Konsumation im Lokal ist verboten.

Ab 15. Mai dürfen die Gastronomiebetriebe mit den vorgegebenen Einschränkungen in der Zeit von 06:00 bis 23:00 Uhr wieder öffnen.

 

Brauchtumsfeuer 2020 verboten

Aufgrund der COVID 19 Situation ist das Entzünden von Brauchtumsfeuern im gesamten Jahr 2020 verboten. Die Polizei wird entsprechende Kontrollen durchführen. Für den Fall, dass das Verbot des Verbrennens von biogenem Material im Freien missachtet wird, drohen Geldstrafen von bis zu 3630 Euro.

Eine Abhol- und Entsorgungsmöglichkeit von Baum- und Strauchschnitt wird von der Firma BRS angeboten.

Bestellung bei Lukas Pratter unter 0664 / 23 39 382.

 

Österreich liefert – total regional

Um in dieser schwierigen Situation regionale Betriebe zu unterstützen wurde oesterreichliefert.at ins Leben gerufen. Es ist eine Online-Plattform, die das Angebot regionaler Betriebe bündelt.

Betriebe, die Speisen und/oder Getränke liefern, Nahversorger und Direktvermarkter und Betriebe mit einem Onlineshop können sich kostenlos auf der Plattform anmelden.

Jeder kann dann online abrufen, welche Betriebe in der Region Waren nach Hause liefern. Sowohl Betriebe als auch alle Gemeindebürger und Gemeindebürgerinnen sind herzlich eingeladen von diesem Angebot Gebrauch zu machen! Kaufen Sie regional ein und unterstützen Sie damit unsere heimischen Firmen!

Zur Online Plattform www.oesterreichliefert.at

 

Gelbe Säcke

Sollten Sie dringend gelbe Säcke benötigen, setzen Sie sich per Mail an gde@remove-this.st-veit-suedsteiermark.gv.at oder telefonisch unter 03453 / 2629 mit dem Gemeindeamt in Verbindung.

 

Friedhöfe

Gräber können einzeln besucht und bepflanzt werden. Nach Möglichkeit sollten Personen, die zum gefährdeten Personenkreis gehören aber zuhause bleiben und jüngere Personen mit der Versorgung der Gräber beauftragen.

Jedenfalls ist der vom Staat angeordnete Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen, vor allem auch bei den Wasserentnahmestellen zwingend einzuhalten.

Wasser kann aufgedreht werden, der Wasserhahn darf aber nur mit dem Ellbogen bedient werden. Ist dies nicht möglich, sind zwingend Handschuhe zu verwenden.

 

Veranstaltungen

Alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen sind bis Ende Juni verboten und daher abgesagt. Weitere Regelungen ab Juli werden nach Bekanntgabe durch die Bundesregierung veröffentlicht.

Nachstehende, noch in der Gemeindezeitung angekündigte Veranstaltungen wurden abgesagt:

  • Alle Mäusetreffen
  • Lesepicknick im Park St. Veit am Vogau am 16. Mai 2020
  • Südsteirische Himmelfahrt Ballon-Tage von 21. bis 23. Mai

 

Senecura Sozialzentrum St. Veit in der Südsteiermark

Unterstützung gesucht

Aktuell sind im SeneCura Haus die Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen ohne Isolierungs- und Quarantänemaßnahmen. Diese Situation kann sich natürlich stündlich ändern.

Daher eine Bitte: Wenn ein Team zuhause unter Quarantäne gestellt werden muss, sollte man als Entlastungsmaßnahme ein Reserveteam einsetzen können. Es gibt in der Marktgemeinden St. Veit in der Südsteiermark zahlreiche Menschen, die eine Ausbildung im Gesundheitsbereich haben, den Beruf aber nicht ausüben. Diese Personen bittet man, im Krisenfall für Reserveteams in den Häusern zur Verfügung zu stehen.

Folgende Qualifikationen sind gefragt: Diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegpersonal, Pflegefachassistenz, Diplomsozialbetreuung, Fachsozialbetreuung, Pflegeassistenz, Heimhilfe und Mitarbeiter in der Küche und Reinigung.

Sollten Sie unterstützen wollen, melden Sie sich per Mail unter
stveit-suedstmk@remove-this.senecura.at. Die Hausleitung wird Sie dann kontaktieren.

Besuchsmöglichkeiten

Besuche sind im eingeschränkten Ausmaß möglich. Die Vorgaben der Einrichtung sind einzuhalten. Eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der Einrichtung unter 03453 / 20170 ist jedenfalls notwendig.

Informationen zu den aktuellen Besuchsmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des Sozialzentrums.

Zur Homepage des Sozialzentrums...

Infos aus dem Sozialzentrum...

 

Nahversorgung

Unsere Nahversorger (Direktvermarkter), das Lagerhaus in Draßling, die Firma Mayer in Lipsch und die Bäckereien Altenburger und Pircher haben nach wie vor geöffnet. Auch werden Hauszustellungen angeboten.

Direktvermarkter dürfen ihre Produkte ab Hof verkaufen. Viele bieten auch ein Zustellservice an.

Weinbaubetriebe und Buschenschänken dürfen ihre selbst produzierten Weine, Säfte und Lebensmittel ab Hof verkaufen, bieten aber auch Hauszustellungen an.

Einige Gastronomiebetriebe stellen Speisen auf Vorbestellung nach Hause zu.

Sollten Sie Ihre Besorgungen nicht selbstständig tätigen können, ist die Gemeinde gerne behilflich. Melden Sie sich dazu rechtzeitig unter der Gemeinde-Hotlinenummer 0699/12629016 bei Bürgermeister Gerhard Rohrer.

Zu den Betrieben die Hauszustellung anbieten...

 

Gesprächsangebot

Eva Nebel MSc arbeitet als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision im Seelenwerk in St. Veit am Vogau, Am Kirchplatz 7, im alten Gemeindeamt.

Aufgrund der derzeitigen Lage möchte sie gerne für die Einwohnerinnen und Einwohner der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark für Krisengespräche per Telefon oder Skype, in Ausnahmefällen in der Praxis, zur Verfügung stehen.

Sie ist per Mail oder per Telefon zur Terminvereinbarung unter 0676/4256064 oder mail@remove-this.evanebel.at erreichbar.

Für Beratungen für herausfordernde Betreuungssituationen (dementiell erkrankter Personen, herausfordernde Verhaltensweisen in der Pflege und Betreuung) steht sie auch gerne zur Verfügung.

Eva Nebel MSc
Traumatherapeutin Somatic experiencing, Transaktionsanalytische Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision, Training, Demenz, Coaching, Supervision
Rupertweg 12, 8055 Graz

Ordination: Am Kirchplatz 7, 8423 St. Veit am Vogau
Tel: 0676/4256064
Mail: mail@remove-this.evanebel.at
Web: www.evanebel.at

 

Elternbeiträge für Kindergarten und Tagesmutter

Die in diesen Zeiten natürlich auch die Eltern unter großen Belastungen stehen, wird unter diesem Hintergrund die Verrechnung der Eltern- und Busbeiträge für die Kindergärten und Tagesmutter bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Postpartner

Die Postpartnerstelle im Gemeindeamt in St. Veit am Vogau ist unter Sicherheitsmaßnahmen weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Zu den Öffnungszeiten...

 

Kostenlose telefonische Entlastungsgespräche

Der gemeinnützige Verein VISION GESUNDHEIT und seine Mitglieder möchten Menschen, die unter der jetzigen Situation leiden, Überforderung erleben oder einsam sind, kostenfreie telefonische Entlastungsgespräche anbieten, um die derzeitige Lage zu erleichtern.

Alle Personen aus Leibnitz und den angrenzenden Bezirken, die mit der aktuellen Situation überfordert sind, Ängste haben oder einsam sind und über ihre Gefühle mit einer außenstehenden, geschulten Person sprechen möchten. (Aus Kapazitätsgründen muss das Angebot regional beschränkt werden. Weiters wird gebeten Menschen, die sich bereits in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sich an ihre/n TherapeutenIn zu wenden.)

Angeboten werden telefonische Entlastungsgespräche von PsychotherapeutInnen und BeraterInnen zur Erleichterung in der aktuellen Situation.

Vision Gesundheit ist ein gemeinnütziger Verein mit Hauptsitz in Leibnitz. Das Team besteht aus PsychotherapeutenInnen, BeraterInnen und GesundheitsfördererInnen. Alle arbeiten ehrenamtlich und ohne größere Förderungen, deshalb gilt das Angebot solange es Kapazitäten gibt.

Rufen Sie die Koordinationsstelle zwischen 10 und 16 Uhr (Mo-Fr) unter 0677 / 63134239 an und schildern Sie dabei kurz ihr Anliegen. Sie erhalten dann von einem TherapeutInnen/BeraterInnen einen Rückruf.

Geben Sie diese Information auch gerne über ihre Kanäle weiter.

Zur Homepage des Vereines…

 

Arztbesuch - Krankheitssymptome

Sollte ein Arztbesuch notwendig sein, rufen Sie vorher unbedingt bei Ihrem Arzt an und treffen Sie eine Vereinbarung. Fahren Sie auf keinen Fallohne vorherige Kontaktaufnahme in die Ordination!

Sollten Sie den Verdacht haben mit dem Coronavirus infiziert zu sein, melden Sie sich beim Gesundheitstelefon unter 1450.

 

Hilfetelefon der Psychosozialen Dienste

Der Psychosoziale Dienst des Hilfswerk Steiermark teilt aufgrund der aktuellen Situation mit, dass seine Beratungsleistungen so gut wie möglich aufrecht erhalten werden aber ein Großteil der Einrichtungen bis auf weiteres für persönliche Kontakte geschlossen halten.

Allerdings wird in diesen schwierigen Zeiten und für Personen in psychosozialen Ausnahmesituationen, welche Hilfe, Unterstützung und Beratung benötigen ein PSD-Hilfetelefon angeboten, welches von Mo – Fr von 09:00 – 21:00 Uhr (ausgenommen Feiertage) unter Telefonnummer 0316/813181 4444 oder per E-Mail psd.hilfe@remove-this.hilfswerk-steiermark.at erreichbar ist.

Laufende Betreuungen finden weiterhin telefonisch und online statt.

In psychischen Ausnahmesituationen und für Notfälle außerhalb der Telefonzeiten können sich Betroffene an das

  • LKH Graz II unter 0316/2191
  • Universitätsklinik für Psychiatrie unter 0316/385 13616

wenden.

Zur Homepage...

  

Vorgaben der Bundesregierung

Aktuelle Einschränkungen und Maßnahmen finden Sie auf österreich.gv.at...

 

Aktuelle Kampagne der Bundesregierung: "Schau auf dich, schau auf mich."

Die Bundesregierung hat über die sozialen Medien mit dem Hashtag #schauaufdich eine Kampagne zur Nachbarschaftshilfe gestartet.

Unterstützen wir gemeinsam diese Kampagne.

Alle Informationen dazu finden Sie auf www.oesterreich.gv.at

 

Arbeitsmarktservice

Von der Verpflichtung zur persönlichen Vorsprache im Rahmen der Geltendmachung wird generell abgesehen.

Die Arbeitslosmeldung und Antragstellung soll auf andere geeignete Weise erfolgen:

  • eAMS-Konto oder wenn man beim FinanzOnline bereits registriert ist, mit diesen Zugangsdaten direkter Einstieg zum eAMS-Konto
  • telefonisch unter 0810 / 600 612 oder per Email an ams.leibnitz@remove-this.ams.at, die Anträge werden dann mit der Post übermittelt mit der Bitte diese umgehend vollständig ausgefüllt dem AMS zu retournieren

Die Betreuungsvereinbarung wird per Post zugesandt.

Die Zentrale Botschaft ist: Arbeitslose Damen und Herren sollen die Möglichkeit einer Arbeitslosmeldung und Antragstellung über einen der oben angeführten Wege nutzen und NICHT persönlich im AMS vorsprechen.

Info vom AMS...

Zur Homepage des AMS...

 

Fake News - Falschmeldungen

Vermehrt kommt es bereits in Sozialen Medien zur Verbreitung von Falschmeldungen. Bitte beurteilen Sie jede Meldung kritisch und glauben Sie nur offiziellen Mitteilungen der Behörden und Ministerien. Wir halten Sie hier mit wichtigen und richtigen Informationen auf dem Laufenden.

 

Wasserversorgung

Aus der Presseinformation der Österreichischen Vereinigung für das Gas und Wasserfach kann entnommen werden, dass das Coronavirus über das Trinkwasser nicht übertragbar ist und die Trinkwasserversorgung weiterhin gesichert ist. Das Virus  kann im Wasser nicht überleben und sich auch nicht vermehren. Das Leitungswasser kann ohne Bedenken konsumiert werden. Mehr lesen...

 

Hilfe vom Sozialverein Deutschlandsberg/Leibnitz

HOTLINE: 0664 - 22 70 222, von 08:00 – 13:00 Uhr

Zur Ergänzung der behördlichen und gemeindlichen Maßnahmen auf Grund des Coronavirus gibt der Sozialverein bekannt, dass fachliche MitarbeiterInnen in der Pflege- und Demenzservicestelle telefonisch von Montag – Freitag in der Zeit von 08:00 – 13:00 Uhr für Informationen und persönliche und notwendige Hilfestellungen kontaktiert werden können.

Der Sozialverein kann über die Hotline dazu auch MitarbeiterInnen - soweit verfügbar-  für dringende Besorgungen für ältere Personen in den Gemeinden, bei Apotheken und beim Lebensmittelhandel ergänzend anbieten.

 

Beratungsangebot vom Kriseninterventionsteam

Das steirische Kriseninterventionsteam bietet Menschen, die sich virusbedingt in Quarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe gehören (ältere Menschen, Menschen mit Vorerkrankung etc.) telefonische Beratung an. Täglich zwischen 9 und 21 Uhr steht dafür ab sofort ein telefonisches Beratungsangebot unter der Telefonnummer 0800 / 500 154 zur Verfügung. Personen, die gerne mit jemandem Außenstehenden über ihre persönliche Situation sprechen möchten, weil ihr psychosoziales Netzwerk zur Zeit nicht zur Verfügung steht, können dieses Angebot gerne in Anspruch nehmen.

Mehr lesen...

 

Feuerwehren

Alle Bereichsveranstaltungen sind bis auf Widerruf abgesagt. Übungen, Leistungsprüfungen, Wehrversammlung usw. sind bis auf weiteres eingestellt, sodass nur die Einsatzbereitschaft erhalten bleibt. Um die Ansteckung bei Einsätzen hintanzuhalten sind die vorgegebenen Maßnahmen vom Bereichsfeuerwehrkommandeo einzuhalten. Zu den Informationen des Bereichsfeuerwehrkommandos Leibnitz...


Schutzmaßnahmen

Generell sollten die vorgeschlagenen allgemeinen Schutzmaßnahmen beachtet werden:

  • Waschen Sie ihre Hände häufig! Reinigen Sie ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einer Seife oder einem Desinfektionsmittel.

  • Halten Sie Distanz! Halten Sie einen Abstand von mindestens 1 – 2 Meter zwischen sich und allen anderen Personen ein, die husten oder niesen.

  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz!

  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund! Halten Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Taschentuch bedeckt und entsorgen Sie dieses sofort.