Kanal-Zustandserhebung

im Ortsteil Weinburg am Saßbach, Priebing, Perbersdorf bei St. Veit und Siebing

Die Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark baut im Sinne von Bürgerservice, effizienter und nachhaltiger Arbeit und lückenloser Dokumentation aller räumlichen Informationen ein umfassendes geographisches Informationssystem (GIS) für das Gemeindegebiet auf.

Ein Teil des geografischen Informationssystems ist der digitale Leitungskataster. Darunter versteht man ein digitales Planwerk, in dem unterirdische Leitungen (z.B. Wasserleitungen, Kanal) verzeichnet sind.

Als Grundlage für die Erstellung des digitalen Leitungskatasters sind umfassende Zustandserhebungen beim Kanal erforderlich.

Zuerst werden Dichtheitsprüfungen bei allen Kanälen durchgeführt. Ausgewählte Kanalstränge werden danach mit Hochdruck gereinigt und für diese Stränge werden Kamerabefahrungen zur detaillierten Zustandserhebung durchgeführt.

Die Arbeiten betreffen Hauptkanäle als auch Hausanschlüsse! Für die oben genannten Arbeiten bitten wir Sie, die Anlagenteile auf Ihrem Grundstück (Kanaldeckel) zugänglich zu machen.

Die Kanaldichtheitsprüfungen, Hochdruckreinigungen und Kamerabefahrungen werden von der Firma Kalcher Kanaltechnik GmbH durchgeführt.

Zeitraum der Arbeiten für die Ortsteile Weinburg am Saßbach, Priebing, Perbersdorf bei St. Veit und Siebing: Mai – August 2021.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass im Zuge der Arbeiten das Betreten von Privatgrundstücken notwendig ist.

Weiters ersuchen wir um Ihr Verständnis, wenn es im Zuge der Arbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Behinderungen kommt – eine voll funktionsfähige unterirdische Infrastruktur ist im Interesse aller Bürger!